Donnerstag, 22. März 2012

SHZ Aargau zum Letzten?

Heute fand in Aarau ein denkwürdiges Treffen des Selbsthilfezentrum Aargau (SHZ) statt.
Nach gut 4 Jahren verlässt die Leiterin des SHZ Linda Häfeli das Zentrum auf Mitte April, eine Nachfolgerin ist noch nicht bekannt. Damit endet eine Aera des Aufbaus und der Vernetzung im Aargau. Linda Häfeli hat vieles bewirkt für die unzähligen grossen und kleinen Selbsthilfegruppen im Aargau. Sie war stets da für alle Anliegen und hat wo immer möglich auch ihren Einfluss geltend gemacht. So hat sie auch uns manch eine Tür geöffnet, im Dschungel des von Frauennetzwerken geprägten Sozialwesens.
Das SHZ verliert mit Linda Häfeli eine engagierte und motivierte Mitarbeiterin, es bleibt abzuwarten, wie es nun mit dem SHZ weitergeht.
An dieser Stelle daher ein Dankeschön an Frau Häfeli, für die umsichtige und wie stets perfekte Organisation auch des letzten Gesamtgruppentreffens.

Keine Kommentare:

Kommentar posten