Mittwoch, 7. März 2012

Und wieder Bern

Heute traf sich die parlamentarische Gruppe für Familienpolitik im Bundeshaus. Dabei handelt es sich um eine Gruppe von Parlamentariern aus beiden Kammern. Das heutige Thema war die Revision des Sorgerechts. Nach zwei Referaten von Fachleuten wurde die Diskussion eröffnet. Anwesend waren nebst den Parlamentariern auch Vertreter des SVAMV, sowie der Dossierverantwortliche der CROP als Vertreter der Westschweiz, sowie der hier Schreibende, als Vertreter der Deutschweizer Elternorganisationen.
Die Diskussion zwischen den Fachleuten war engagiert und spannend und gab den anwesenden Parlamentariern einen guten Einblick in die Thematik.
Dies ist Teil der Kampagne zur Sensibilisierung der Parlamentarier im Hinblick auf die bevorstehende Debatte im Nationalrat.

Keine Kommentare:

Kommentar posten